NISSEN, Hans Jorg
(1935– )
   German archaeologist and Assyriologist, based at the Freie Universitat Berlin. Since 1976 he has been the leader of the Archaic Tablets of Uruk project, which aims to publish some 5,000 tablets from the early stages of writing that have been found at Uruk, a task that began with the work of Adam Falkenstein (Zeichenliste der archaischen Texte aus Uruk, 1987 [with M. W. Green]; Die Lexikalischen Listen der Archaischen Texte aus Uruk, 1993 [with R. K. Englund]; Archaic administrative texts from Uruk: The early campaigns, 1994 [with R. K. Englund]; Archaische Verwaltungstexte aus Uruk: Die Heidelberger Sammlung, 2001; and Archaische Verwaltungstexte aus Uruk: Vorderasiatisches Museum II, 2005). Acatalog of all the texts is in preparation.

Historical Dictionary of Mesopotamia. . 2012.

Look at other dictionaries:

  • Hans-Jörg Nissen — (* 22. Juni 1935 in Heidelberg) ist ein deutscher Vorderasiatischer Archäologe. Hans J. Nissen studierte Rechtswissenschaften, Altorientalistik und Vorderasiatische Archäologie. 1964 erfolgte die Promotion in Heidelberg. 1965 bis 1967 war Nissen… …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Jörg Nissen — (* 22. Juni 1935 in Heidelberg) ist ein deutscher Vorderasiatischer Archäologe. Hans J. Nissen studierte Rechtswissenschaften, Altorientalistik und Vorderasiatische Archäologie. 1964 erfolgte die Promotion in Heidelberg. 1965 bis 1967 war Nissen… …   Deutsch Wikipedia

  • Hans J. Nissen — Hans Jörg Nissen (* 22. Juni 1935 in Heidelberg) ist ein deutscher Vorderasiatischer Archäologe. Hans J. Nissen studierte Rechtswissenschaften, Altorientalistik und Vorderasiatische Archäologie. 1964 erfolgte die Promotion in Heidelberg. 1965 bis …   Deutsch Wikipedia

  • Hans J. Nissen — Hans Jörg Nissen (22 de junio 1935, Heidelberg) es un arqueólogo alemán especializado en el estudio del Cercano Oriente. Hans J. Nissen estudió Derecho y Arqueología del antiguo Cercano Oriente. Se graduó en 1964 en Heidelberg. Desde 1965 hasta… …   Wikipedia Español

  • Hans-Joachim Hildebrandt (Generalarzt) — Hans Joachim Hildebrandt (* 21. Juni 1930 in Bernburg (Saale)) war vom 1. Oktober 1985 bis zum 30. September 1990 Generalarzt[1] der Luftwaffe in Lohmar. Er wurde am 1. April 1980 Oberstarzt und bei der Übernahme seiner letzten Verwendung am 1.… …   Deutsch Wikipedia

  • Wolfgang Nissen — (* 28. Juni 1925 in Neudietendorf; † 5. Januar 2008 in Gauting [1]) war ein deutscher Arzt und als Sanitätsoffizier zuletzt Generalarzt der Luftwaffe. Von 1982 bis 1983 war er der 7. Präsident der Deutschen Gesellschaft für Luft und… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Neue Pauly — Pauly Wissowa (abgekürzt P. W.), auch Pauly Wissowa Kroll oder meist einfach nur RE sind die gebräuchlichen Kurzbezeichnungen für Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft, einer umfangreichen und umfassenden Enzyklopädie zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Der große Pauly — Pauly Wissowa (abgekürzt P. W.), auch Pauly Wissowa Kroll oder meist einfach nur RE sind die gebräuchlichen Kurzbezeichnungen für Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft, einer umfangreichen und umfassenden Enzyklopädie zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Der kleine Pauly — Pauly Wissowa (abgekürzt P. W.), auch Pauly Wissowa Kroll oder meist einfach nur RE sind die gebräuchlichen Kurzbezeichnungen für Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft, einer umfangreichen und umfassenden Enzyklopädie zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Kleiner Pauly — Pauly Wissowa (abgekürzt P. W.), auch Pauly Wissowa Kroll oder meist einfach nur RE sind die gebräuchlichen Kurzbezeichnungen für Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft, einer umfangreichen und umfassenden Enzyklopädie zur… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”